„Analoge“ Schalter: Die Wooting one Tastatur


Erschienen: 18.03.2019, Autor: Rafael Schmid
Vorwort

Im Jahr 2016 hat es auf Kickstarter eine Kampagne zur Finanzierung einer Tastatur mit analogen mechanischen Schaltern gegeben. Der Hersteller Wooting wirbt auf der Kampagnenseite mit dem Slogan „The Wooting one can read exactly how far down you press a key for analog input. Use it in games to gain more control.“ Mit diesem Versprechen soll es beispielsweise möglich sein, in Rennspielen dosiert Gas zu geben, zu lenken oder zu bremsen – ähnlich einem Gamepad mit Analog-Sticks und analogen Triggern oder einem analogen Joystick. Abgerundet wird das ganze mit mechanischen Schaltern – taktil oder linear – von Flaretech und voll anpassbarer RGB-Beleuchtung. Als TKL-Variante besitzt die Wooting one keinen Nummernblock. Dies soll sich mit dem Nachfolger Wooting two in naher Zukunft ändern. Mehr dazu in unserem gewohnt ausführlichen Review. Wir wünschen Ihnen wie immer viel Spaß beim Lesen!

Bevor wir jedoch zu unserem ausführlichen Artikel kommen, möchten wir uns bei Hersteller Wooting bedanken, welcher so freundlich war, uns das Testgerät zur Verfügung zu stellen.

Lesezeichen


Analoge Schalter auf der Tastatur: Wooting one.


Vor scrollen Weitere Artikel aus der Kategorie „Eingabegeräte“ Zurück scrollen