Benchmark Guide & Download

Sie möchten wissen was Ihr PC wirklich leisten kann? Wir bieten Ihnen eine Reihe von ausgewählten Applikationen an, die speziell auf die Messung der Systemleistung bzw. auf die Messung bestimmter Komponenten optimiert wurden. Versehen mit einer Beschreibung und nützlichen Hinweisen stehen folgende Highspeed-Downloads der Benchmark- und Analyse-Branche für registrierte User zur Verfügung.

Beliebtester Download

Version: 3.6.0, 26.01.2005
Seit 11. Februar 2003 ist 3DMark03 von Entwickler Futuremark (früher bekannt als MadOnion.com) offiziell erhältlich. Nach 3DMark 99, 2000 und 2001SE, setzte die Version vor etwa vier Jahren neue Maßstäbe und konnte den eigenen Rechner an die Grenzen der Leistung bringen. Durch den aktuellen Patch wird DirectX 9 unterstützt und es wurden einige Bugs behoben. Wer seinen schon etwas in die Jahre gekommenen PC auf das 3D-Potenzial hin untersuchen möchte, der wird in 3DMark03 eine ideale Applikationen vorfinden. Weitere Informationen... weiter
Neuster Download

Version: 2.8.6546, 15.03.2019

3DMark spiegelt den Stand der Technik im Bereich 3D-Benchmarking wieder und bietet einige interessante Neuerungen im Vergleich zu seinen Vorgängerversionen. Neu sind dabei nicht nur die integrierten Benchmarks, sondern auch die Produktbezeichnung: Man verzichtet auf zusätzliche Kennzeichnungen und nennt den jüngsten Sprössling der erfolgreichen Benchmark-Serie schlicht nur noch "3DMark".

In Sachen Kompatibilität hat sich auch einiges getan, denn es dürfen sich die Nutzer von Windows 8, Windows 7, Windows Vista und Windows RT gleichermaßen über neue Benchmark-Orgien freuen! Um den vollen... weiter

Weitere Downloads

 UL 3DMark

Version: 2.8.6546, 15.03.2019

 Futuremark PCMark 8

Version: 2.7.613, 13.04.2016

 Futuremark 3DMark 11

Version: 1.0.132, 07.02.2014

 Gmail login LiveSuite Pack

Version: 1.07, 18.03.2013

 Futuremark PCMark 7

Version: 1.4.0, 04.03.2013

 Futuremark 3DMark06

Version: 1.2.1, 08.02.2013

 Futuremark 3DMark Vantage

Version: 1.1.0, 15.03.2011

 Futuremark 3DMark Vantage Patch

Version: 1.1.0, 15.03.2011

 Futuremark PCMark Vantage Patch

Version: 1.0.2, 11.02.2010

 Futuremark PCMark Vantage

Version: 1.0.2, 11.02.2010

 Futuremark PCMark05

Version: 1.2.0, 11.02.2010

 Futuremark PCMark05 Patch

Version: 1.2.0, 29.11.2006

 Futuremark 3DMark05

Version: 1.3.0, 29.11.2006

 Futuremark 3DMark03

Version: 3.6.0, 26.01.2005

Aktuelle Artikel

 KFA2 RTX 2080 EX (1-Click OC)

Einfaches Overclocking garantiert die 1-Click OC Grafikkarte von KFA2. Was der Bolide mit TU104-GPU sonst noch zu bieten hat, erfahren Sie in unserem Review der KFA2 RTX 2080 EX.

 KFA2 GTX 1650 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce GTX 1650 hat Turing auch Einzug im Einsteiger-Bereich bzw. der GTX-Serie erhalten. Welche Abstriche man machen muss und wie gut die Karte von KFA2 ist, lesen Sie hier.

 HP Spectre x360 15-df0126ng

Mit dem Spectre x360 15-df0126ng von HP haben wir ein echtes High-End-Convertible im Test, das u.a. 4K-Auflösung und ein üppige Ausstattung zu bieten hat. Mehr dazu in unserem Review!

 18 RAM-Konfigurationen

Wie groß ist der Vorteil von Dual-Channel und hoch-getakteten RAM-Modulen? Wir haben uns insgesamt 18 Setups auf AMD- und Intel-Systemen angesehen und deren Performance verglichen.

 devolo Magic 2 LAN Starter Kit

WLAN und normales LAN sind keine Option? Vielleicht ist das devolo Magic 2 LAN Starter Kit eine Alternative, um ein Netzwerk aufzubauen. Unser Test verrät mehr zur Praxistauglichkeit.

 Intel NUC Kit NUC8i7HVK

Mit dem NUC Kit NUC8i7HVK hat Intel ein kompaktes System für Gamer im Angebot. Das NUC mit Vega-Grafik kann einiges in die Waagschale werfen. Mehr dazu in unserem Test!

 AMD Ryzen 2700X und 2700

Mit den Modellen Ryzen 2700X und 2700 haben wir heute die beiden Flaggschiffe aus AMDs Desktop-Bereich im Test. Wie sie sich gegen Intels Sprösslinge behaupten, lesen Sie im Review.

 KFA2 GeForce RTX 2060 (1-Click OC)

Die GeForce RTX 2060 von KFA2 ist als 1-Click OC Variante erhältlich und kommt mit Overclocking ab Werk. Zusätzlich kann per 1-Click OC die Karte weiter übertaktet werden.