UL VRMark Download


Die Leistungsanforderungen für VR-Spiele sind in der Regel deutlich höher als für konventionelle PC-Spiele. Wer also ein HTC Vive oder eine Oculus Rift kaufen möchten, sollte vorab unbedingt prüfen, ob der heimische Gaming-PC auch für Virtual Reality geeignet ist.

ULs VRMark beinhaltet insgesamt drei VR-Benchmark-Tests (Orange Room, Cyan Room und Blue Room). Man kann dabei alle Tests auf dem gewöhnlichen Monitor, ohne dass ein Headset erforderlich ist, oder auf einem angeschlossenen HMD, ausführen. Am Ende jedes Benchmarks wird zusammengefasst dargestellt, ob der getestete PC VR-fähig ist und wenn nicht, wie weit er die Schwelle zur Kompatibilität unterschritten hat.

Wie üblich bei UL-Benchmarks ist die VRMark Basic Edition (beschränkt auf Orange Room) kostenlos als Download erhältlich. Wer die zusäztlichen Funktionen der Advanced Edition und damit alle drei Tests nutzen möchte, muss derzeit 19,99 US-Dollar zahlen. Die Professional Edition für kommerzielle Verwendung kostet 995 US-Dollar pro Jahr.

Download Info

EntwicklerUL
SpracheMultilingual Multilingual
Version1.3.2020 (20.06.2018)
Dateigröße1.893,14 MB
Betriebssysteme
  • Windows 7
  • Windows 8
  • Windows 10
Downloads1.012
Downloadzeit
  • VDSL (50 MBit): 5 Min 11 Sek
  • DSL 16000 (16 MBit): 16 Min 10 Sek
  • DSL 6000 (6 MBit): 43 Min 5 Sek
  • DSL 2000 (2 MBit): 129 Min 15 Sek
  • DSL 1000 (1 MBit): 258 Min 29 Sek
Download Mirror

Bitte wählen Sie einen der unten folgenden Server für Ihren Download aus. Hinweis: Der Download über den Hardware-Mag Server ist ausschließlich registrierten Benutzern unserer Community vorbehalten!
downloads.hardware-mag.de (HTTPS)
Aktuelle Artikel

 Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB

Mit der AORUS NVMe Gen4 SSD bietet Gigabyte eine PCI Express 4.0 SSD mit satten 2.000 GB an. Wir haben den Boliden auf einem AMD Ryzen Threadripper System von den Ketten gelassen!

 ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review

Nvidias GTX-16-Familie umfasst mittlerweile mehrere Grafikchips. Wir haben uns die GTX 1660 Ti von ZOTAC im Test genauer angesehen und mit den neuen SUPER-Modellen verglichen.

 KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX

Die GeForce GTX 1660 SUPER EX von KFA2 bietet einfaches 1-Click-OC und basiert auf der Turing-Architektur. Wie sich der Sprössling im Praxistest schlagen kann, lesen Sie hier im Review.

 Intel NUC Kit NUC8i3CYSM

Das NUC Kit NUC8i3CYSM von Intel kommt mit 8th Gen Dual-Core-CPU, 8 GB RAM und 1 TB HDD zum Käufer. Wir haben zudem den Vergleichstest mit einer SSD unternommen. Weitere Infos im Test.

 Razer Blade Stealth 13

Das Razer Blade Stealth 13 ist ein schlankes Ultrabook mit Intels 10th Gen Ice Lake CPU. Dank GeForce GTX 1650 Max-Q soll sich das Leichtgewicht auch für Gaming eignen. Mehr dazu im Test.

 Samsung Portable SSD X5 1 TB

Die Portable SSD X5 von Samsung erreicht dank Thunderbolt 3 sehr hohe Transferraten und ist mit bis zu 2 TB erhältlich. Wir haben sie im Test beleuchtet und mit der Konkurrenz verglichen.

 Seagate BarraCuda Fast SSD 1 TB

Erst auf der diesjährigen CES in Las Vegas stellte Seagate die neue BarraCuda Fast SSD vor. Wir haben das 1-TB-Exemplar in der Praxis durchleuchtet. Mehr dazu hier in unserem Test.

 Crucial X8 Portable SSD 1 TB

Mit der X8 Portable SSD hat Crucial erst kürzlich eine flotte externe SSD mit USB 3.1 Gen2 Interface vorgestellt. Der Hersteller verspricht Transferraten von über 1 GB/s. Mehr dazu im Test!