Oktober 2018: Die Berichterstattung zusammengefasst


Erschienen: 01.11.2018, 01:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Im zurückliegenden Monat gab es wieder einige spannende Themen im Bereich Newsmeldungen sowie interessante Artikel und Produkttests. Folgend möchten wir Ihnen noch einmal eine Übersicht zur Berichterstattung des Monats Oktober, sortiert nach ihrer Resonanz und Relevanz, geben. Durchstöbern lohnt sich, denn vielleicht hat man die eine oder andere Neuigkeit verpasst!


Interessante Newsmeldungen

1 3D-TLC: Crucial MX500 SSD 1 TB im Test 100%
2 9th Gen: Intel Core i9-9900K im Test 75%
3 Im Test: Core i3-8300, i5-8500 und i5-8600K 75%
4 September 2018: Die Berichterstattung zusammengefasst 75%
5 Big Data: Was ist das und welche Auswirkungen hat es? 72%
6 Lioncast veröffentlicht RGB Gaming-Tastatur LK300 PRO 66%
7 Intel kündigt neue Core-X-Prozessoren für November an 61%
8 Intel stellt Core-Prozessoren der 9. Generation vor 57%
9 GeForce RTX 2070 ab heute im Handel erhältlich 40%
10 KFA2 GeForce RTX 2070 OC im Test 11%

Artikel/Test: Im Test: Core i3-8300, i5-8500 und i5-8600K

Nachdem Intel vor rund einem Jahr mit der Coffee-Lake-Reihe die mittlerweile 8. Generation Core-Prozessoren präsentierte, kündigen sich bereits die ersten Modelle der 9xxx-Serie an. Gefertigt in einem optimierten 14-nm-Herstellungsprozess brachte Intel mit den Coffee-Lake-Modellen erstmals sechs Rechenkerne in die Standard-Desktop-Plattform. Zuhause auf dem bekannten Sockel LGA 1151, können die neuen 8000er-Prozessoren dank Hyper-Threading-Technologie bis zu 12 parallele Threads berechnen. Weiterhin erfreuen sich die Coffe-Lake-Prozessoren an einem beschleunigten Speichercontroller (max. 2.666 MHz), der schnelleren Grafikeinheit Intel UHD 630, Optane-Unterstützung und einem neuen Chipsatz namens Z370. Für einen ausführlichen Praxistest hatten wir uns bereits das „Unlocked“ Übertakter-Modell Intel Core i7-8700K sowie den... weiterlesen

Artikel/Test: 3D-TLC: Crucial MX500 SSD 1 TB im Test

Seit Crucial, eine Marke von Speicherspezialist Micron, im Jahr 2014 mit der MX100-Familie die ersten Produkte der MX-Serie vorstellte, hat sich einiges im SSD-Segment getan. Mit der MX500 bietet das Unternehmen seit Ende letztes Jahr die nächste MX-Generation an und setzt dabei auf 3D-NAND-Flash des Joint-Ventures IMFT (Intel/Micron). Die verwendeten Speicherchips basieren auf moderner 3D-TLC-NAND-Technologie mit 64 Ebenen, die extreme Packungsdichten auf kleinem Raum erlauben und so preisgünstige Laufwerke mit hohen Speicherkapazitäten und ansprechenden technischen Eckdaten möglich machen. Die MX500 SSD erreicht immerhin bis zu 560 MB/s bzw. 95.000 IOPS im lesenden Betrieb – und das für einen Preis pro... weiterlesen

Artikel/Test: 9th Gen: Intel Core i9-9900K im Test

Nachdem Intel vor rund einem Jahr mit der Coffee-Lake-Reihe die 8. Generation Core-Prozessoren präsentierte, fand vor wenigen Tagen die offizielle Vorstellung der 9. Generation statt. Die überarbeiteten Coffee-Lake-Prozessoren („Coffee Lake Refresh“) bringen erstmals acht Rechenkerne auf eine Intel-Desktop-Plattform und sind daher speziell für Multi-Threading-Umgebungen prädestiniert. Am heutigen Tag fällt das NDA für Benchmarks und Testberichte zu den neuen 14-nm-CPUs und wir haben die neue Plattform in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft! Zuhause auf dem bekannten Sockel LGA 1151 (v2), können die neuen 9000er-Prozessoren mit den bestehenden Chipsätzen der 300er-Serie arbeiten, bekommen mit dem Z390 aber einen neuen High-End-Chipsatz... weiterlesen

Artikel/Test: KFA2 GeForce RTX 2070 OC im Test

Nvidia präsentierte bereits Ende August auf der gamescom in Köln die neue GeForce-RTX-GPU-Serie. Die neuen GeForce-RTX-Grafikkarten basieren auf der Turing-GPU-Architektur und der RTX-Plattform, die Shader der nächsten Generation mit Raytracing und neuen KI-Funktionen kombiniert. Die neuen 12-nm-GPUs kommen in den Modellen GeForce RTX 2080 Ti, 2080 und 2070 zum Einsatz und bringen einige Neuerungen. Dazu gehören u.a. RT-Cores für Echtzeit-Raytracing von Objekten und Umgebungen mit physikalisch korrekter Darstellung von Schatten, Reflexionen, Brechungen und globaler Beleuchtung. Zu den weiteren Features gehören Turing-Tensor-Cores zur Verarbeitung von komplexen neuronalen Netzwerken, NGX (Neural Graphics Framework) integriert KI-Funktionen in die gesamte Grafikpipeline und ermöglicht Bildverbesserung... weiterlesen

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »