NEWS / ASUS stellt GeForce RTX mit SSD-Slot vor
Dual GeForce RTX 4060 Ti SSD angekündigt
23.11.2023 00:15 Uhr    0 Kommentare

ASUS kündigte bereits gestern die neue Dual GeForce RTX 4060 Ti SSD an, die weltweit erste Grafikkarte, die mit einem M.2-Steckplatz ausgestattet ist und ein nahtloses Kühlungs-Upgrade für NVMe-Laufwerke ermöglicht. Im Kern verfügt diese Karte über die gleichen Funktionen wie die ASUS Dual GeForce RTX 4060 Ti 8 GB. Die Dual GeForce RTX 4060 Ti SSD ist in einem schlanken 2,5-Slot-Design untergebracht, das nur einen einzigen 8-Pin-PCIe-Stromanschluss benötigt, und lässt sich problemlos in fast jedes bestehende Gehäuse integrieren.

Mit Unterstützung für NVMe-Laufwerke der Größe M.2 2280 ist die Dual GeForce RTX 4060 Ti SSD die erste Consumer-Grafikkarte überhaupt, die einen Onboard-SSD-Steckplatz bietet. Wenn ein M.2-Laufwerk in die Grafikkarte eingebaut wird, kann es den M.2-Slot auf dem Mainboard ersetzen. Dabei gibt es überzeugende Gründe, die für den Umstieg auf eine GPU-montierte M.2-Lösung sprechen.

Die RTX 4060 Ti ist zwar eine PCIe 4.0-kompatible GPU, aber wenn sowohl das Mainboard als auch das NVMe-Laufwerk im System eines Benutzers PCIe 5.0 unterstützen, arbeitet das Laufwerk mit voller PCIe 5.0-Geschwindigkeit, so ASUS. Aus diesem Grund empfiehlt ASUS, die Dual GeForce RTX 4060 Ti SSD im obersten PCIe-Steckplatz auf dem Mainboard zu installieren, um eine direkte Kommunikation mit der CPU sicherzustellen.

Die Dual GeForce RTX 4060 Ti SSD ist mit zwei Axial-Tech-Lüftern ausgestattet, die die Karte im Spiel kühl halten, aber diese leistungsstarken Lüfter reduzieren auch die Betriebstemperaturen des M.2-Laufwerks, im Gegensatz zu herkömmlichen M.2-Steckplätzen auf dem Mainboard. Die Dual GeForce RTX 4060 Ti SSD wird mit einem im M.2-Steckplatz vormontierten Wärmeleitpad geliefert, so dass installierte M.2-Laufwerke direkt den Kühlkörper der Grafikkarte und dessen massives Kühlpotenzial nutzen können. Tests von ASUS ergaben bis zu 40 % niedrigere Temperaturen auf den Laufwerken, wenn sie in der Dual GeForce RTX 4060 Ti SSD eingebaut sind, was eine längere anhaltende Lese-/Schreibleistung als bei standardmäßig auf dem Mainboard montierten M.2-Steckplätzen gewährleistet und eine langfristige Stabilität sicherstellt.

Die ASUS Dual GeForce RTX 4060 Ti SSD ist ab Ende November/ Anfang Dezember verfügbar.

Quelle: ASUS PR - 22.11.2023, Autor: Patrick von Brunn
iStorage datAshur Pro+C mit 512 GB im Test
iStorage datAshur Pro+C mit 512 GB im Test
datAshur Pro+C 512 GB

Der iStorage datAshur Pro+C USB-Stick verfügt über ein PIN-Pad zur Eingabe eines PIN-Codes. Daten werden per AES-XTS 256 Bit verschlüsselt und sind zudem via IP68-Gehäuse auch im Outdoor-Einsatz gut geschützt.

KFA2 GeForce RTX 4080 SUPER SG im Test
KFA2 GeForce RTX 4080 SUPER SG im Test
KFA2 RTX 4080 SUPER SG

Die GeForce RTX 4080 SUPER SG von KFA2 kommt mit 1-Click OC und einer wuchtigen Kühlung im Quad-Slot-Design inkl. RGB-Beleuchtung. Wir haben uns den Boliden im Praxistest ausführlich zur Brust genommen.

ZOTAC RTX 4070 Ti SUPER Trinity Black Test
ZOTAC RTX 4070 Ti SUPER Trinity Black Test
Trinity Black Edition

ZOTAC bietet mit der Trinity Black Edition ein Custom-Design der GeForce RTX 4070 Ti SUPER an, die erst kürzlich von Nvidia vorgestellt wurde. Wie sich die extravagante Grafikkarte im Test schlägt, lesen Sie hier in unserem Review.

Kurzvorstellung: FLIR C5 Wärmebildkamera
Kurzvorstellung: FLIR C5 Wärmebildkamera
FLIR C5 Wärmebildkamera

Mit der C5 von FLIR werfen wir heute einen Blick auf eine mobile Wärmebildkamera. Das Gerät im praktischen Smartphone-Format dient für schnelle thermische Analysen und passt in jede Hosentasche.