Crimson Canyon: Intel NUC Kit NUC8i3CYSM


Erschienen: 08.03.2020, 08:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Während Prozessoren in Desktop-Maschinen über immer mehr Kerne verfügen, eine stetig steigende Anzahl Threads parallel bearbeiten können und auch die Rechenleistung von Grafikkarten permanent wächst, machen die Hersteller aber vor allem auch Fortschritte im Bereich Energieeffizienz. [...] Wie bei den gewöhnlichen Desktop-PCs, gibt es auch bei den kompakten Mini-PC-Sprösslingen durchaus verschiedene Leistungs- und Preissegmente. Für einen ausführlichen Praxistest haben wir uns den Intel NUC 8 Home Mini PC NUC8i3CYSM ins Testlab eingeladen. Das Intel-NUC mit Core-Prozessor der 8. Generation hört auf den Codename Crimson Canyon und kommt als Komplettsystem inkl. Festplatte und Arbeitsspeicher zum Käufer. Die Dual-Core Intel Core i3-8121U CPU wird von fest verlöteten 8 GB LPDDR4 flankiert und eine 1 TB HDD im 2,5 Zoll Format sorgt für ausreichenden Speicherplatz. Für rund 500 Euro bekommt man das Kit inkl. AMD Radeon 540 Grafik und 2 GB GDDR5-Speicher. In unserem folgenden Praxistest zum NUC8i3CYSM haben wir insgesamt zwei verschiedene System-Konfiguration beleuchtet: Einmal mit der gelieferten 1 TB HDD als Systemlaufwerk und einmal mit alternativer Bestückung in Form der 2,5 Zoll OCZ VT180 SATA-SSD. Damit möchten wir u.a. aufzeigen, ob und wie sehr sich die Verwendung eines Solid State Drives auf die Gesamtperformance des Geräts auswirkt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen des Artikels!

Crimson Canyon: Intel NUC Kit NUC8i3CYSM

« Vorherige News Nächste News »

Themen: #AMD  #Festplatte  #Grafikkarte  #Intel  #Mini-PC  #OCZ  #Prozessor  #Radeon 
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »