NEWS / KFA2 stellt RTX 4070 Ti SUPER EX Gamer vor

Custom Design der RTX 4070 Ti SUPER
26.01. 18:15 Uhr    Kommentare

Mit der neuen GeForce RTX 4070 Ti SUPER EX Gamer 1-Click OC stellt KFA2 sein erstes Custom-Design auf Basis der RTX 4070 Ti SUPER vor. Die RTX 4070 Ti SUPER ist die ideale GPU, um sehr hohe Bildwiederholraten in Auflösungen von 1440p bis 4K zu erzielen. Im Vergleich zur RTX 4070 Ti hat sie mehr Kerne, einen auf 16 GB vergrößerten Framebuffer und einen 256-Bit-Speicherbus, bietet somit also eine deutliche Steigerung der Speicherbandbreite auf 672 GB/Sekunden. Sie ist 1,6x schneller als eine RTX 3070 Ti und 2,5x mit DLSS 3. Die GeForce RTX 4070 Ti SUPER wird ab dem 24. Januar zum Preis von 799 US-Dollar erhältlich sein.

Bei der KFA2 GeForce RTX 4070 Ti SUPER EX Gamer 1-Click OC arbeitet die SUPER-GPU mit 2.640 MHz (Boost) und die insgesamt 8.448 CUDA-Einheiten garantieren maximale Leistung in modernen AAA-Titeln. Als Eyecatcher fungieren die drei ARGB-beleuchteten Lüfter und der GeForce RTX Schriftzug. Farben und Modi lassen sich in der übersichtlichen Xtreme Tuner App anpassen. Das optimierte Kühlkonzept garantiert nicht nur kühle Bauteile, sondern auch eine geringe Lautstärke. Das Highlight sind die komplett neu gestalteten WINGS 2.0 Lüfter. Diese bieten einen verbesserten Airflow (+25%), höheren Luftdruck (+15%) und eine Reduzierung von Luftblockaden (50%). Das spezielle Doppelkugellager der drei WINGS 2.0-Lüfter (2 x 102 mm, 1 x 92 mm) erhöht die Ausfallsicherheit um 67 Prozent. Für eine höhere Sicherheit liegt im Lieferumfang eine praktische Grafikkartenstütze aus Metall bei. Die SUPER-Karte verfügt über einen 16-poligen PCIe Gen5-Anschluss.

KFA2 stellt seine neue RTX 4070 Ti SUPER EX Gamer vor.

KFA2 stellt seine neue RTX 4070 Ti SUPER EX Gamer vor. (Bildquelle: KFA2)

Da alle neuen SUPER-Modelle von der dedizierten Xtreme Tuner-App von KFA2 unterstützt werden, können Benutzer mühelos 1-Click OC verwenden, ARGB-Effekte anpassen, über das OSD auf GPU-Informationen zugreifen und ihre Grafikkarte auf Mobilgeräten übertakten. Für noch mehr Kontrolle sorgt die ALLSYNQ-Serie. Mit dieser können Anwender die ARGB-Effekte des gesamten Systems und die der KFA2-Grafikkarten auf Mobilgeräten ansteuern. Bis zu 10 ARGB-Geräte lassen sich auf diesem Weg individuelle anpassen oder synchronisieren.

Die KFA2 GeForce RTX 4070 Ti SUPER EX Gamer 1-Click OC ist ab sofort zum Preis von 949 Euro im Handel erhältlich.

Quelle: KFA2 PR - 26.01.2024, Autor: Patrick von Brunn
TEAMGROUP T-FORCE DELTA RGB DDR5-6000
TEAMGROUP T-FORCE DELTA RGB DDR5-6000
DELTA RGB DDR5-6000

Mit dem T-FORCE DELTA RGB bietet TEAMGROUP eine Familie von extravaganten DDR5-DIMMs an. Wir haben ein 32 KB Kit mit zwei 6.000 MHz Modulen in einem Praxistest genau unter die Lupe genommen.

AMD Ryzen 5 8600G Desktop-CPU im Test
AMD Ryzen 5 8600G Desktop-CPU im Test
AMD Ryzen 5 8600G

Mit dem Ryzen 5 8600G haben wir heute einen Desktop-Prozessor im Test, der inklusive Grafikeinheit kommt. Integriert in den Prozessor ist eine iGPU vom Typ Radeon 760M. Mehr zur AM5-CPU in unserem Test.

FlexiSpot E8 Schreibtisch im Test
FlexiSpot E8 Schreibtisch im Test
FlexiSpot Desk E8

Das E8 Tischgestell bietet Stabilität und Tragkraft mit einer erweiterten Höhenverstellung über einen großen Bereich und ist dank des einstellbaren Rahmens sehr flexibel. Wir haben in der Praxis einen Blick darauf geworfen.

Seagate FireCuda 520N SSD mit 1 TB im Test
Seagate FireCuda 520N SSD mit 1 TB im Test
FireCuda 520N SSD 1 TB

Mit der FireCuda 520N bietet Seagate eine Upgrade-SSD für Gaming-Handhelds wie Valve Steam Decks, ASUS ROG Ally, Lenovo Legion Go, Microsoft Surface und andere an. Wir haben die kompakte M.2 2230 SSD getestet.