NEWS / Hardware-Trends für das Jahr 2023
Was wir in den nächsten Monaten erwarten dürfen
16.01. 18:00 Uhr    0 Kommentare

Das Jahr 2023 bringt viele neue Möglichkeiten und Änderungen mit sich, was auch für das digitale Leben von Bedeutung ist. Neue Technik in allen denkbaren Bereichen sorgt dabei für viel Aufregung und Neugier bei den Kunden.

Dieser Beitrag fasst demzufolge alle interessanten Trends im Bereich Hardware zusammen und gibt einen spannenden Einblick bezüglich der wichtigsten Änderungen.

Auch in 2023 werden PC-Bastler wieder jede Menge neue Komponenten bestaunen dürfen.

Auch in 2023 werden PC-Bastler wieder jede Menge neue Komponenten bestaunen dürfen. (Bildquelle: Pexels)

Was ändert sich bei Monitoren?

Monitore gibt es in den verschiedensten Modellen und Variationen ‒ von 60 Hz bis hin zu High-End-Modellen mit 240 Hz oder noch mehr. Das Jahr 2023 könnte jenes sein, in dem die sogenannte OLED-Technik günstiger werden kann. Die entsprechend ausgestatteten Monitore sind technisch hochwertig und sind gegenwärtig erst ab 1.000 Euro und höher zu erwerben. Die satten Farben und die hohe Auflösung machen OLED-Displays sehr beliebt. Außerdem kommen die ersten Ultrawide-Monitore auf den Markt. Mit einer Auflösung von 8k bei 165 Hz liefern sie eine extrem gute Qualität, die sich in verschiedenen Bereichen einsetzen lässt. Viele namhafte Hersteller wie Dell, ASUS und weitere unterstützen diese Monitore. Der Hersteller LG präsentierte außerdem zwei Gaming-Monitore mit 27- und 45-Zoll-OLED-Displays.

Hardware-Neuheiten bei Prozessoren

Prozessoren sind ein Hauptelement für Computersysteme und bringen, neben vielen weiteren Komponenten, den PC erst zum Laufen. 2023 ist ein vielversprechendes Jahr für die Weiterentwicklung von Prozessoren und dürfte einige Neuheiten für uns bereithalten. Dazu zählt unter anderem der Core i9-13900KS, der auf 6 GHz läuft und nur in limitierter Auflage erscheinen soll. Auch beim Hersteller AMD wird über neue Prozessoren spekuliert ‒ darunter neue Ryzen-7000-CPUs, die wohl im ersten Quartal erscheinen werden. Für Gamer wird es von Team Red bald interessante Modelle zu kaufen geben. Sehr gute Prozessoren und weitere Geräte finden Sie unter www.tiefenbach-it.com.

Neue Grafikkarten-Modelle

Im vergangenen Jahr präsentierten die GPU-Riesen AMD und Nvidia ihre neuen Produktfamilien. Während Nvidia die neue GeForce-4000-Generation vorstellte, zeigte AMD die Radeon-7000-Familie. Beide Serien bestehen bereits aus verschiedenen Modellen für unterschiedliche Leistungs- und Preisklassen. Erst vor wenigen Tagen stellte Nvidia die neue GeForce RTX 4070 Ti vor. AMD kündigte die Radeon RX 7900 XT(X) an und wird im Verlauf des Jahres vermutlich weitere Varianten der RDNA-3-Architektur präsentieren, um das Portfolio weiter zu ergänzen.

Tastatur und Maus

Tastaturen und Mäuse sind schon sehr weit entwickelt, was eine Prognose sehr schwierig macht. 2022 waren flache Keyboards mit Cherry-Ultra-Low-Profile-Schaltern sehr beliebt. Drahtlose Verbindungen per 2,4 GHz und via Bluetooth könnten 2023 ebenfalls mehr Anklang finden. Bei Gaming-Mäusen werden drahtlose Geräte immer beliebter, welche mittlerweile eine DPI von 30.000 erreichen. Optische Tastenschalter bei Mäusen und Tastaturen könnten sich schon bald durchsetzen. Auch Geräte mit Display-Tasten sollten einen Trend auslösen. Erste Spekulationen über kommende Releases sind schon im Umlauf, welche komplett transparente Tastaturen betreffen.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
PNY EliteX-PRO 60 128 GB SDXC im Test
PNY EliteX-PRO 60 128 GB SDXC im Test
PNY EliteX-PRO 60, 128 GB

Mit der EliteX-PRO 60 von PNY haben wir heute eine UHS-II U3 SDXC-Speicherkarte mit 128 GB im Test. Die Karte erreicht bis zu 280 MB/s lesend und verspricht 100 MB/s schreibend. Mehr dazu in unserem Praxistest.

CHERRY G80-3000N und MX 10.0N RGB Test
CHERRY G80-3000N und MX 10.0N RGB Test
CHERRY G80-3000N und MX 10.0N RGB

Der deutsche Tastatur-Spezialist Cherry, hat ein breites Portfolio an Tastaturen, unter anderem auch für Spieler. Wir testen mit der CHERRY G80-3000N und der CHERRY MX 10.0N RGB zwei Vertreter.

Der Bob Mini Geschirrspüler im Test
Der Bob Mini Geschirrspüler im Test
Bob Mini Geschirrspüler

Heute ein Review der etwas anderen Art: Der autonome Eco-Kompakt-Geschirrspüler „Bob“ ist Made in France und stammt von Hersteller Daan Tech. Wir haben den kompakten Geschirrspüler für euch in den Praxiseinsatz geschickt.

KFA2 und ZOTAC: GeForce RTX 4070 Ti im Test
KFA2 und ZOTAC: GeForce RTX 4070 Ti im Test
SG 1-Click OC / AMP Ext AIRO

Nachdem die RTX 4080 mit 12 GB von Nvidia selbst gestrichen wurde, erscheint zur CES in Las Vegas der Ersatz: Die GeForce RTX 4070 Ti auf Basis der AD104-GPU. Wir haben vorab zwei Custom-Designs getestet.