NEWS / ASUS ROG Phone II: Das Mobilgerät für Gamer
Flottes Gamer-Smartphone mit 120-Hz-Display und 6,5 Zoll
06.07. 18:00 Uhr    0 Kommentare

Mobiles Spielen gewinnt bereits seit einigen Jahren zunehmend an Bedeutung. Immer mehr Menschen greifen am liebsten zum Smartphone, um ihre Lieblingsspiele aller Art von unterwegs zu genießen und nicht lediglich an die eigenen vier Wände gebunden zu sein. Im Zuge dieses Trends arbeiten Hardware-Hersteller daran, das optimale Smartphone für Gamer auf den Markt zu bringen. Ein Smartphone, das auf diesem Gebiet neue Standards setzt, ist das ASUS Republic of Gamers (ROG) Phone. Das erste Gerät brachten die Hersteller, die kürzlich neue Gaming-Ausstattung bei der CES vorstellten, im Jahr 2018 heraus, das ASUS ROG Phone II kam im September 2019 auf den Markt und überzeugt mit einer starken Leistung und spezifischen Gaming-Features. Aktuell wird bereits am ASUS ROG Phone 3 gearbeitet, das nicht mehr lange auf sich warten lassen und mit noch besseren Features daherkommen soll.

Das Spielen am Mobilgerät als echter Game-Changer

Bereits seit einigen Jahren zeichnet sich ein eindeutiger Trend in der Games-Branche ab: Das Mobilgerät wird als Spielplattform immer wichtiger. Schon jetzt spielen die Deutschen am liebsten am Smartphone, der PC musste damit den Thron freimachen und sich auf die zweite Stufe hinter dem mobilen Medium stellen. Die Spieler von heute wünschen sich die Flexibilität und Freiheit, orts- und zeitungebunden ihr Lieblingshobby zu genießen. Mit dem technologischen Fortschritt sowie der Angebotszunahme wird das Spielen am Smartphone beliebter. Sowohl Hard- als auch Software werden immer besser, die Auswahl immer größer. Im Zuge dessen gibt es inzwischen allerlei Spiele in der mobilen Version. Dies beginnt bereits bei traditionellen Gelegenheitsspielen, wie etwa Brett- und Kartenspielen sowie den klassischen Casinospielen. Diese lassen sich inzwischen im Online Casino sogar optimiert für den kleinen Bildschirm genießen. Spielfreunde können Spielautomaten bei EuroGrand Casino spielen, von einer umfangreichen Auswahl profitieren und auch am Mobilgerät die Walzen drehen lassen. Mittlerweile werden auch zunehmend Konsolenspiele auf das Smartphone gebracht, sodass Spielgiganten wie Call of Duty Mobile von Activision, Fortnite von Epic Games und Co. heute mobil gespielt werden.

Das ASUS ROG Phone II wurde speziell für Gamer entwickelt

Das ASUS ROG Phone II wurde speziell für Gamer entwickelt

Das Smartphone, das von Grund auf für das Gaming entwickelt wurde

Mit dieser Entwicklung im Auge, haben sich inzwischen einige Gaming-Hardwarehersteller der Aufgabe angenommen, Smartphones zu kreieren, die sich optimal auf die Bedürfnisse des mobilen Gamers fokussieren. Während die Ergebnisse in der Vergangenheit größtenteils weniger zufriedenstellend waren und tatsächlich Geräte wie das iPhone 11 Pro von Apple eine bessere Leistung auf die Beine stellten, schaffte es ASUS nun, ein Gaming-Smartphone auf den Markt zu bringen, das sich sehen lassen kann. Mit der ASUS-ROG-Phone-Reihe, werden sämtliche der hohen Ansprüche für das Spielen von Videospielen unterwegs erfüllt. Das ASUS ROG Phone II kam im September 2019 auf den Markt und besticht mit einem fantastischem 6,5 Zoll großen 120-Hz-AMOLED-Screen. Das Snapdragon 855 Plus Chipset, 12 GB RAM und ein kraftvoller Akku mit 6.000 mAh heben das Gerät auf eine neue Ebene der Smartphones. Es sind jedoch diverse Details, die das Smartphone für Spielfreunde noch interessanter machen als eine gute Leistung und ein ansehnlicher Bildschirm: Das ASUS ROG Phone II verfügt über einen sogenannten „X-Mode“ Gaming-Modus, in dem die volle Leistung des Geräts auf das Spiel im Vordergrund konzentriert wird. Eine Luftkühlung, die direkt im Lieferumfang inkludiert ist, kann an das Smartphone angebracht werden, damit dieses auch bei langer Laufzeit nicht zu stark überhitzt. Zuletzt verfügt das ASUS ROG Phone II über Air-Trigger Schulterbuttons, die das Spielerlebnis deutlich verbessern können. Das ROG-Logo auf der Rückseite des Geräts, das im Gaming-Modus leuchtet, ist ein sehr nettes Detail.

Im ASUS-Gamer-Smartphone steckt High-End-Hardware

Im ASUS-Gamer-Smartphone steckt High-End-Hardware

Das Gaming-Mobilgerät ASUS ROG Phone II ist eine hervorragende Wahl für alle, die am liebsten mobil ihren Lieblingsspielen frönen. Mit einer hervorragenden Leistung und gezielten Features erfüllt es sämtliche Bedürfnisse eines Gamers. ASUS ROG arbeitet aktuell bereits an der nächsten Generation des Gaming-Smartphones, das noch in diesem Jahr herauskommen und das mobile Spielerlebnis noch verbessern soll. Wir sind gespannt.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T im Test
ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T im Test
ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T

Mit dem VivoBook S14 (S433) will Hersteller ASUS mehr Abwechslung in den Alltag bringen. Die schlanken Notebooks basieren auf Intels Comet-Lake-Plattform und bieten beachtliche Rechenpower in einem kompakten Gehäuse.

Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Intel Core i9-10980XE

Mit Cascade Lake-X schickt Intel unter anderem den Core i9-10980XE mit 18 Kernen in den Kampf gegen AMDs Threadripper und die Zen-2-Architektur. Mehr zu Intels HEDT-Flaggschiff lesen Sie in unserem Praxistest.

Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.