CES 2018: AMD kündigt CPU- und GPU-Pläne für 2018 an


Erschienen: 09.01.2018, 12:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

AMD hat bereits kurz vor der CES seine CPU- und GPU-Pläne für das Jahr 2018 vorgestellt. Auf einer Veranstaltung in Las Vegas zeigte AMD unter anderem die ersten Ryzen-Prozessoren mit Radeon Vega-Grafik. Zunächst wird die Serie mit zwei Modellen starten und den Ryzen 3 2200G (max. 3,7 GHz) sowie den Ryzen 5 2400G (max. 3,9 GHz) beinhalten. Während der Ryzen 3 bei vier Cores bis zu vier Threads parallel berechnen kann, kommt der Ryzen 5 auf acht Threads bei vier Cores. Unterschiede gibt es auch bei der Ausführung der integrierten Vega-Grafik, die beim Ryzen 3 2200G acht Compute Units bei max. 1,10 GHz Taktfrequenz umfasst und beim Ryzen 5 2400G auf elf Compute Units mit max. 1,25 GHz erhöht wurde. Außerdem zeigte AMD die vollständige Produktreihe der Ryzen Mobile-Prozessoren (darunter den neuen Ryzen PRO und Ryzen 3 Modelle).

Einen ersten Blick auf die Performance der 12 nm Ryzen Desktop-CPUs der zweiten Generation, die voraussichtlich im April gelauncht werden, gestattete AMD im Rahmen der Vorstellung ebenso. Weiterhin erfolgte die Ankündigung des ersten 7 nm Produktes von AMD: Eine GPU, die auf der Radeon-Vega-Architektur basiert und speziell auf Machine Learning ausgelegt ist. Die Grafikkarte erscheint voraussichtlich noch im Jahr 2018.

Neben diesen Ankündigungen zeigte AMD Neuerungen der CPU-Technologie Roadmaps, Updates der Client Compute-Prozessoren sowie weitere Grafik- und Gaming-Updates.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »