NEWS / Skylake: Intel NUC Kit NUC6i5SYH Test
09.06.2016 00:00 Uhr    0 Kommentare

Noch vor wenigen Jahren führte die Anschaffung eines neuen und leistungsstarken PCs nicht an großen, klobigen Tower-Gehäusen vorbei und nur selten kamen schlankere Gehäusevarianten zum Einsatz. Der Mini-ITX-Formfaktor wurde direkt mit geringer Rechenleistung assoziiert und kam allenfalls für wenig potente Office-PCs oder im heimischen Wohnzimmer in Frage. Diese Zeiten sind dank immer weiter schrumpfender Strukturgrößen und steigender Energieeffizienz in der Halbleiterindustrie längst vorbei und auch kleinste Mini-PCs haben in Sachen Performance einiges zu bieten. [...] Das heute im Test befindliche Intel NUC Kit NUC6i5SYH basiert auf Intels neuester 14-nm-Architektur und ist mit einem flotten Core i5-6260U Dual-Core-Prozessor der sechsten Generation ausgestattet. Mit Unterstützung für 4K-Bildschirme sorgt die Intel Iris Grafik 540 nicht nur für die passende Darstellung am Arbeitsplatz, sondern bietet auch Leistungsreserven für den Gelegenheitsspieler. Das NUC5i5SYH bietet Platz für eine 2,5-Zoll-Festplatte (oder natürlich auch SSD), die sich als zusätzlicher Datenspeicher einsetzen lässt, und ein M.2-SSD, um das Betriebssystem blitzschnell starten zu können. Mit zwei SO-DIMM-Sockeln für DDR4 kommt ebenso neuste Speichertechnologie zum Einsatz und wird durch WLAN nach AC-Standard, Bluetooth 4.1, USB 3.0, DisplayPort, HDMI und weiteren Features abgerundet. Wie sich das schlanke Skylake-NUC in der Praxis gegen namhafte Konkurrenz von ZOTAC behaupten kann, klären wir in unserem ausführlichen Praxistest des Intel NUC Kit NUC6i5SYH.

Skylake: Intel NUC Kit NUC6i5SYH Test

Skylake: Intel NUC Kit NUC6i5SYH Test

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X

Das Opus X von Razer ist ein neues kabelloses Bluetooth-5.0-Headset mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) und niedriger Latenz. Mehr zur Mercury-Version des Opus X erfahren Sie in unserem Praxistest.

Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ RX 6800

Mit der NITRO+ Radeon RX 6800 von Sapphire haben wir eine weitere Radeon-Grafikkarte mit RDNA 2 im Test. Der Bolide bieten Triple-Slot-Kühlung und Overclocking ab Werk. Mehr dazu in unserem Test.

Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT LE

Mit der TOXIC Radeon RX 6900 XT Limited Edition bietet Sapphire eine RX 6900 XT mit All-In-One Wasserkühlung und Overclocking ab Werk an. Wir haben uns den Boliden im Test zur Brust genommen!

ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.