NEWS / iiyama bringt Red Eagle GCB3280QSU-B1 für Gamer

Preisgekrönte G-MASTER-Serie
05.07.2023 20:30 Uhr    Kommentare

Iiyama erweitert die preisgekrönte G-MASTER-Serie um den Red Eagle GCB3280QSU-B1, einen 165 Hz Curved-Monitor mit einer blitzschnellen Reaktionszeit von 0.2 ms MPRT und einer Auflösung von 2560 x 1440 Bildpunkten. Mit seinem 1500R-Bogenradius bietet das VA-Panel des Red Eagle GCB3280QSU-B1 ein immersives Spielerlebnis, das Gamer förmlich ins Geschehen eintauchen lässt. Durch die Kombination eines matten, entspiegelten Displays mit einem Kontrastverhältnis von 3000:1 und einer Helligkeit von 350 cd/m² liefert der Monitor stets eine gestochen scharfe Darstellung, unabhängig von den vorherrschenden Lichtbedingungen.

Das 32 Zoll große VA-LED-Panel punktet mit einer hohen Blickwinkelstabilität und löst mit 2560 x 1440 Bildpunkten auf. Dank der einzigartigen „Black Tuner“-Funktion können Spieler die Darstellung in dunklen Bildabschnitten optimieren und sicherstellen, dass selbst feinste Details nicht übersehen werden.

Zusätzlich bietet der Red Eagle GCB3280QSU-B1 voreingestellte Gaming-Modi, die für unterschiedliche Genres optimiert sind. Spieler können entweder einen der voreingestellten Modi wählen (inklusive FPS und Strategie) oder ihre eigenen Einstellungen setzen und speichern. Der Monitor ist um bis zu 150 mm höhenverstellbar, lässt sich sowohl neigen als auch drehen. Zu den weiteren Features gehören Blaulichtreduktion und für eine flimmerfreie Darstellung Flicker Free LED. FreeSync- und HDR-Unterstützung fehlen ebenso wenig. Zwei HDMI-Anschlüsse, ein DisplayPort, ein zweifacher USB-Hub und ein Kopfhöreranschluss runden das umfangreiche Ausstattungspaket ab.

Der G-MASTER Red Eagle GCB3280QSU-B1 wird ab dem sofort zum Preis von 359 Euro im Handel verfügbar sein.

Quelle: iiyama PR - 05.07.2023, Autor: Patrick von Brunn
TEAMGROUP T-FORCE DELTA RGB DDR5-6000
TEAMGROUP T-FORCE DELTA RGB DDR5-6000
DELTA RGB DDR5-6000

Mit dem T-FORCE DELTA RGB bietet TEAMGROUP eine Familie von extravaganten DDR5-DIMMs an. Wir haben ein 32 KB Kit mit zwei 6.000 MHz Modulen in einem Praxistest genau unter die Lupe genommen.

AMD Ryzen 5 8600G Desktop-CPU im Test
AMD Ryzen 5 8600G Desktop-CPU im Test
AMD Ryzen 5 8600G

Mit dem Ryzen 5 8600G haben wir heute einen Desktop-Prozessor im Test, der inklusive Grafikeinheit kommt. Integriert in den Prozessor ist eine iGPU vom Typ Radeon 760M. Mehr zur AM5-CPU in unserem Test.

FlexiSpot E8 Schreibtisch im Test
FlexiSpot E8 Schreibtisch im Test
FlexiSpot Desk E8

Das E8 Tischgestell bietet Stabilität und Tragkraft mit einer erweiterten Höhenverstellung über einen großen Bereich und ist dank des einstellbaren Rahmens sehr flexibel. Wir haben in der Praxis einen Blick darauf geworfen.

Seagate FireCuda 520N SSD mit 1 TB im Test
Seagate FireCuda 520N SSD mit 1 TB im Test
FireCuda 520N SSD 1 TB

Mit der FireCuda 520N bietet Seagate eine Upgrade-SSD für Gaming-Handhelds wie Valve Steam Decks, ASUS ROG Ally, Lenovo Legion Go, Microsoft Surface und andere an. Wir haben die kompakte M.2 2230 SSD getestet.