NEWS / Seagate bringt LaCie Portable SSD und Mobile SSD Secure
Bis 2 TB Speicher und Geschwindigkeiten über 1.000 MB/s
15.09.2021 11:30 Uhr    0 Kommentare

LaCie, die Premium-Marke von Seagate, hat heute die neue LaCie Mobile SSD Secure und LaCie Portable SSD mit jeweils bis zu 2 TB Speicher angekündigt. Die LaCie Mobile SSD Secure und die LaCie Portable SSD bieten eine hohe Leistung mit Lesegeschwindigkeiten von bis zu 1.050 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 1.000 MB/s. Content Creator arbeiten so produktiver und können Dateien schnell übertragen oder direkt auf dem Laufwerk bearbeiten. Die LaCie Mobile SSD Secure unterscheidet sich von der LaCie Portable SSD durch zusätzlichen Datenschutz in Form einer Hardwareverschlüsselung, einschließlich einer Funktion zum Sperren und Entsperren in der LaCie Toolkit-Software.

Beide Laufwerke nutzen USB 3.2 Gen2 USB-C-Technologie und sind mit Computern sowie Tablets mit USB-C- und USB 3.0-Anschlüssen kompatibel. Ein USB-C-Kabel ist im Lieferumfang enthalten. Zudem sind die Geräte ab Werk mit Windows, Mac und iPad kompatibel und verfügen über Software zur Dateispiegelung für nahtloses Abrufen und Synchronisieren auf mehreren Geräten. Die LaCie Portable SSD und LaCie Mobile SSD Secure zeichnen sich durch ihr minimalistisches, leichtes Design sowie ihre praktische Größe und Stoßfestigkeit aus. Im Lieferumfang enthalten sind die LaCie Toolkit-Software für Sicherungen auf Abruf oder nach Zeitplan und eine einmonatige Mitgliedschaft für das „Alle Applikationen“-Abo von Adobe Creative Cloud.

Dank drei Jahren eingeschränkter Garantie und Rescue Data Recovery Services zur Datenwiederherstellung erhalten Kreativprofis zudem langfristige Sicherheit und Schutz vor Datenverlust sowie hohen Wiederherstellungskosten. Die LaCie Mobile SSD Secure exklusiv für Apple ist ab diesem Monat mit einer UVP von 139,99 Euro (500 GB), 239,99 Euro (1 TB), 409,99 Euro (2 TB) im Handel erhältlich; die LaCie Portable SSD mit einer UVP von 129,99 Euro (500 GB), 219,99 Euro (1 TB), 399,99 Euro (2 TB).

Quelle: Seagate PR - 15.09.2021, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.