NEWS / Neues Razer Chroma-Zubehör bringt Chroma RGB in den PC
Zubehör für eine noch immersivere Gaming-Erfahrung
24.10. 10:00 Uhr    0 Kommentare

Razer kündigt einen adressierbaren RGB-Controller und neues Chroma RGB-Zubehör an. Das neue Chroma-Zubehör ist mit Razer Synapse 3 kompatibel, kann mit unendlich vielen Farbkombinationen angepasst und sowohl in Spiele als auch das Smart Home integriert werden.

Razer Chroma Addressable RGB Controller: Mit dem neuen ARGB-Controller lässt sich Chroma-kompatible Peripherie mit Geräten anderer Hersteller über Synapse 3 synchronisieren, ohne auf zusätzliche RGB-Software zurückgreifen zu müssen. Der Controller verfügt über SSD-Befestigungspunkte, um in jedes Setup integriert zu werden, und sechs ARGB-Anschlüsse, damit Modder unter anderem ARGB-Lüfter und -Lichtleisten anschließen können. Der Controller adressiert jede einzelne LED der ARGB-Komponenten und erlaubt es, die angeschlossenen Geräte über Chroma Studio in Razer Synapse 3 zu individualisieren. Neben der einfacheren Steuerung lassen sich auf diese Weise Komponenten von Partnern, wie Enermax, Phanteks, SilverStone Technology, Teamgroup, LianLi und ThermalTake, in die Beleuchtung Chroma-fähiger Spiele sowie Synapse 3-kompatibler Peripherie und Smart Home-Geräte integrieren.

Razer Base Station V2 Chroma: Der neue Headset-Ständer weist ein dezenteres und vielseitigeres Design auf. Er verfügt nur noch über eine vertikale Aluminiumstrebe und eine rutschfeste Unterseite mit Razer Chroma RGB. Die Base Station V2 Chroma benötigt wenig Platz, hat zwei USB 3.1-Anschlüsse und einen 3.5 mm Kombi-Anschluss mit eingebautem DAC für 7.1 Surround Sound-Unterstützung. Er ist in schwarz, Quartz und Mercury erhältlich.

Razer Charging Pad Chroma: Schnell, farbenfroh und rutschfest, das neue Razer Charging Pad Chroma unterstützt bis zu 10 Watt für schnelles Aufladen von Smartphones und Earbuds sowie Chroma RGB an der Außenseite. Die gummierte Soft-Touch-Oberfläche verhindert, dass Geräte beim Aufladen zerkratzt oder beschädigt werden.

Razer Mouse Bungee V3 Chroma: Das neue Maus-Bungee bringt Kabelmanagement auf das nächste Level. Es verfügt über ein Aluminium-Design, einen rutschfesten Untergrund, und Razer Chroma RGB – für flüssigste Mausbewegungen in einer farbenfrohen Umgebung.

Razer Mouse Dock Chroma: Das für die neuesten kabellosen Mäuse designte Razer Mouse Dock Chroma hat ein magnetisches Halfterdesign, um die Maus schnell in der Halterung abzulegen und herauszunehmen, eine rutschfeste Unterseite für höchste Stabilität und Razer Chroma RGB, das den Ladestatus mit Lichteffekten anzeigt. Das Dock ist kompatibel mit der Razer DeathAdder V2 Pro, Razer Naga Pro, Razer Basilisk Ultimate und Razer Viper Ultimate.

Das neue Razer Chroma-Zubehör wird auf Razer.com, in RazerStores und bei ausgewählten Händler erhältlich sein. Die Preise sind dabei wie unten aufgelistet:

  • Razer Chroma Addressable RGB Controller: 39,99 Euro (UVP)
  • Razer Base Station V2 Chroma: 79,99 Euro (UVP)
  • Razer Base Station V2 Chroma (Mercury/Quartz): 89,99 Euro (UVP)
  • Razer Charging Pad Chroma: 69,99 Euro (UVP)
  • Razer Mouse Bungee V3: 24,99 Euro (UVP)
  • Razer Mouse Bungee V3 Chroma: 49,99 Euro (UVP)
  • Razer Mouse Dock Chroma: 59,99 Euro (UVP)

Quelle: Razer PR - 22.10.2020, Autor: Patrick von Brunn

 #AMD   #ASUS   #Audio   #Display   #Festplatte   #Gamer   #Gaming   #Grafikchip   #Grafikkarte   #Intel   #Lüfter   #MSI   #Notebook   #Nvidia   #Prozessor   #Radeon   #Software   #SSD   #USB 

Inno3D GeForce RTX 3090 iCHILL X3 im Test
Inno3D GeForce RTX 3090 iCHILL X3 im Test
Inno3D RTX 3090 iCHILL X3

Mit der Inno3D GeForce RTX 3090 iCHILL X3 haben wir heute Nvidias neues Flaggschiff aus der GeForce-3000-Familie im Test. Der Bolide basiert auf der Ampere-Architektur, bietet 24 GB GDDR6X-Speicher und ist für 8K-Gaming gerüstet.

ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T im Test
ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T im Test
ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T

Mit dem VivoBook S14 (S433) will Hersteller ASUS mehr Abwechslung in den Alltag bringen. Die schlanken Notebooks basieren auf Intels Comet-Lake-Plattform und bieten beachtliche Rechenpower in einem kompakten Gehäuse.

Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Intel Core i9-10980XE

Mit Cascade Lake-X schickt Intel unter anderem den Core i9-10980XE mit 18 Kernen in den Kampf gegen AMDs Threadripper und die Zen-2-Architektur. Mehr zu Intels HEDT-Flaggschiff lesen Sie in unserem Praxistest.

Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.