NEWS / AMD stellt Radeon Pro Software for Enterprise 20.Q4 vor
Neue Treiber-Version für Profi-Grafikkarten
12.11. 06:30 Uhr    0 Kommentare

AMD stellt die neue Version von Radeon Pro Software for Enterprise 20.Q4 vor. Der Treiber bietet maximale System-Uptime und ermöglicht professionellen Grafikkartenanwendern damit einen durchgängigen und störungsfreien Workflow. Darüber hinaus wurde die AMD Remote Workstation für mehr Effizienz optimiert. Im Test mit der Radeon Pro W5700 Grafikkarte erreichte Radeon Pro Software for Enterprise 20.Q4 eine bis zu 83 Prozent bessere Treiber-Leistung im Vergleich zur Version 20.Q3 mit AMD Remote Workstation im SPECviewperf 2020 Benchmark.

Die AMD Radeon Pro Software-Treiber durchlaufen ein umfassendes Stabilitätsprüfungsverfahren – AMD stellt so die Qualität und Zuverlässigkeit auf Unternehmens-Niveau sicher. Radeon Pro Software for Enterprise 20.Q4 eignet sich besonders für anspruchsvolle 24/7-Umgebungen mit umfassender Validierung der OEM-Plattform. Der Radeon Pro Software for Enterprise 20.Q4-Treiber kann auf der AMD-Website heruntergeladen werden.

Quelle: AMD PR - 11.11.2020, Autor: Patrick von Brunn

 #AMD   #ASUS   #Audio   #Display   #Festplatte   #Gamer   #Gaming   #Grafikchip   #Grafikkarte   #Intel   #Lüfter   #MSI   #Notebook   #Nvidia   #Prozessor   #Radeon   #Software   #SSD   #USB 

Inno3D GeForce RTX 3090 iCHILL X3 im Test
Inno3D GeForce RTX 3090 iCHILL X3 im Test
Inno3D RTX 3090 iCHILL X3

Mit der Inno3D GeForce RTX 3090 iCHILL X3 haben wir heute Nvidias neues Flaggschiff aus der GeForce-3000-Familie im Test. Der Bolide basiert auf der Ampere-Architektur, bietet 24 GB GDDR6X-Speicher und ist für 8K-Gaming gerüstet.

ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T im Test
ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T im Test
ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T

Mit dem VivoBook S14 (S433) will Hersteller ASUS mehr Abwechslung in den Alltag bringen. Die schlanken Notebooks basieren auf Intels Comet-Lake-Plattform und bieten beachtliche Rechenpower in einem kompakten Gehäuse.

Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Intel Core i9-10980XE

Mit Cascade Lake-X schickt Intel unter anderem den Core i9-10980XE mit 18 Kernen in den Kampf gegen AMDs Threadripper und die Zen-2-Architektur. Mehr zu Intels HEDT-Flaggschiff lesen Sie in unserem Praxistest.

Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.