NEWS / AMD Radeon RX 6800 Serie ab sofort verfügbar
Radeon RX 6800 und RX 6800 XT ab heute im Handel
18.11.2020 19:00 Uhr    0 Kommentare

Die neue AMD Radeon RX 6800 Grafikkarten-Serie ist ab sofort im Handel erhältlich. Das Serie besteht aus der Radeon RX 6800, ein ideales Upgrade für Spieler, die in 4K-Spiele einsteigen möchten und der Radeon RX 6800 XT, mit einem 4K-Gameplay hohe Bildwiederholraten bietet. Die Radeon RX 6800 und RX 6800 XT sind ab heute bei gängigen Händlern und auf AMD.com mit einem UVP von 579,99 Euro für die Standard-Variante bzw. 649,99 Euro für die XT-Version erhältlich.

Basierend auf der AMD RDNA 2-Architektur bietet die Radeon RX 6800 Serie ein ausgewogenes Verhältnis zwischen hoher Bildqualität und außergewöhnlicher Leistung. RDNA 2 bietet eine Reihe von Innovationen, darunter fortschrittliche Energiespartechnologie auf Hochleistungs-Recheneinheiten zur Verbesserung der Energieeffizienz um bis zu 30 Prozent pro Zyklus pro Recheneinheit. Dazu gehört auch die neue AMD Infinity Cache-Technologie, die im Vergleich zu reinen GDDR6-RDNA-basierten Architekturen eine bis zu 2,4-mal höhere Bandbreite pro Watt bietet.

Quelle: AMD PR - 18.11.2020, Autor: Patrick von Brunn
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX

Mit dem NUC 9 Extreme Kit bietet Intel sein derzeit schnellstes NUC-System an. Wir haben uns im Praxistest die schnellste Modellvariante NUC9i9QNX mit flottem Core-i9-Prozessor und GeForce-RTX-Grafik angesehen.

PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.