Futuremark PCMark 10 im Praxistest


Erschienen: 05.06.2017, Autor: Patrick von Brunn, Stefan Boller, Rafael Schmid
Neuerungen gegenüber PCMark 8

PCMark 10 ist die neuste Version der bekannten Benchmark-Reihe und kompatibel mit den Betriebssystemen Windows 7 (SP1), Windows 8.1 und Windows 10. Gegenüber PCMark 8 hat man das Design überarbeitet und an andere Benchmarks des Unternehmens (vergleiche 3DMark oder VRMark) angepasst. Während man bei PCMark 8 noch zwischen den Ausführungsvarianten „Accelerated“ und „Conventional“ wählen musste, entfällt diese Möglichkeit bei der 10er-Version. Die verschiedenen Workloads wurden effizienter gestaltet, so dass sich die Testzeiten von vergleichbaren Tests gegenüber PCMark 8 etwa halbiert haben. Des Weiteren hat der Nutzer die Möglichkeit, die erhaltenen Scores auf verschiedenen Ebenen zu vergleichen. D.h. das so genannte Multi-Level-Reporting erlaubt den Vergleich des Benchmark Scores, des Test Group Scores sowie auf unterster Ebene des Workload Scores. Durch diese umfangreiche Aufschlüsselung können alle Ergebnisse im Detail nachvollzogen werden.

Benchmarks

Futuremark teilt PCMark 10 zunächst in drei verschiedene Benchmarks ein. Die wählbaren Durchläufe heißen „PCMark 10“, „PCMark 10 Express“ sowie „PCMark 10 Extended“ und unterscheiden sich im Umfang der durchgeführten Tests und daher auch in der Ausführungsdauer.

Kaby Lake S von vorne. Kaby Lake S von hinten.

Vom GUI-Design her, orientiert sich das neue PCMark an 3DMark und VRMark.

PCMark 10 ist dabei vergleichbar mit PCMark 8 Creative und dauert etwa 26 Minuten (56 Minuten bei PCMark 8). Diesen Benchmark hat das Unternehmen als komplette Testsuite für moderne Office-PCs konzipiert. Die Express-Variante ist in 18 Minuten abgeschlossen und steht auf einer Stufe mit PCMark 8 Work (30-34 Minuten). Als besonders kurzer Benchmark empfiehlt er sich Basistest für einfache Office-Anwendungen. Die umfangreichste Messung erfolgt bei PCMark 10 Extended und dauert mit rund 30 Minuten auch am Längsten. Dieser Test entspricht PCMark 8 Home (30-34 Minuten) und geht bei seinen Messungen auch über den Office-Einsatz hinaus (z.B. Gaming-Tests).

Benchmark Fokus Ausführungsdauer Vergleichbar mit
PCMark 10 Moderne Office-Anwendungen 26 Min. PCMark 8 Creative
PCMark 10 Express Einfache Office-Anwendungen 18 Min. PCMark 8 Work
PCMark 10 Extended Vollständige Bewertung 30 Min. PCMark 8 Home

Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie SonstigesZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 0